1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Home

Natur pur
… zwei Strände
Bernsteinpromenade
Großartige Gärten
Mönchgut – tut gut
Kultur & Brauchtum
Wellness & Beauty
Sich wohl fühlen
Lebensraum Natur
In die Weite wandern
Sport & Spiel
Strandleben
Familienurlaub
kulinarische Vielfalt
Unterwegs
Rügen entdecken
Veranstaltungen
Buchungsanfrage
Anreise
Sie haben die Wahl! Nach der Entscheidung für einen Urlaub in Göhren können Sie praktisch täglich entscheiden: Nordstrand oder Südstrand? Am quirligen Nordstrand findet das Badeleben statt. Der weiße Strand hat hier nahezu Südsee-Qualität. Sie mieten sich einen Strandkorb irgendwo auf Promenadenhöhe und genießen das Sonnenwetter, plaudern mit den Korbnachbarn, springen zur Abwechslung in die erfrischende Brandung der Ostsee oder stärken sich mit Speisen und Getränken in den netten Lokalen entlang der Promenade.





Der Südstrand ist die andere Seite der Ostsee in Göhren. Naturbelassen und ruhig. Sand, Steine und Muscheln wechseln sich ab. Bei langen Strandspaziergängen genießen Sie hier die Einsamkeit. Sie finden Zeit für gute Gespräche oder Stöckchenspiele mit Ihrem lieben Vierbeiner, der natürlich im Urlaub dabei ist. übrigens gibt es auch am Nordstrand einen Abschnitt für Hunde. Auch hier können Sie Strandkörbe mieten. Der Südstrand unterscheidet sich noch einmal in den urwüchsigen Teil mit Steilküste und den angrenzenden Strandabschnitt mit feinem Sand und Badegelegenheit abseits des Trubels.

Wie gesagt: Sie haben die Wahl! Quirlig aktiver Nordstrand oder ruhiger, naturbelassener Südstrand. Beides ist da und nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. Wo gibt es das schon?
Mönchgut
entdecken
DZ inkl. Frühstück 55,00 EUR